Litecoin Mining -wie betreibt man das

Mit diesem Beitrag legen wir unser Augenmerk auf die älteste Kryptomünze, neben Bitcoin, Litecoin. Präsentiert wird hier der Litecoin Kurs, sowie wird es darum gehen, auf einer einfachen Weise zu erklären, wie Litecoin Kaufen vonstattengehet, ebenso wie das Litecoin Mining funktioniert. Darüberhinas berichten wir über Litecoin Wallet und wie Litecoin Rendite auf einer Wallet gelagert werden können.

Litecoin Kurs

Der Litecoin Kurs präsentiert sich heute, am 11.01.19., 28.7861 Euro. Das ist ein Minus von 1,04% im Vergleich zum Vortag. Der Litecoin eröffnete den heutigen Markt mit 29,0734 Euro und entwickelte sich nach unten. Der Wochenchart von Litecoin Übersichten zufolge könnte man den Litecoin Wert zwischen 28 und 33 Euro halten. Die Volatilität ist demnach gering ausgegangen.
Der Litecoin besticht den Kryptomarkt durch seinen 1.732 Mrd. Euro Anteil und belegt somit auf der Kryptobörsen-Liste (sieh coinmarketcap.com) den 7. Platz.

Litecoin Wallet

Für den Kauf von Litecoin bedarf es eines sicheren Tresors, wo man ihre Einlagen ungestört verwahren kann. Mittlerweile gibt es unzählige Möglichkeiten und Anbieter für Litecoin Wallet. Eine digitale Geldbörse zum Empfang und zur Versendung von Kryptowährungen ist einzurichten ist ein Muss, bevor man zum Litecoin Kaufen übergeht. Das geschieht meist via eine App, indem man sie auf einem Smartphone oder Computer herunterlädt. Weiters ist dazu ein diffiziles Passwort zu generieren. Das Passwort sollte dann auf einem Papier aufgeschrieben und verwahrt werden.

  • Eine Litecoin Wallet-App herunterladen
  • Ein sicheres Passwort eingeben und es extra aufschreiben & aufbewahren

Eine andere Alternative zur Litecoin-Wallet stellt Litecoin Hardware Wallet dar, die für die automatische Sicherung und Passwortgenerierung sorgt und vor möglichen Schadsoftwares schützt. Man hat dabei den Vorteil, im Notfall den Litecoincode wiederherzustellen, da der erste Backup auf einem Paper angefertigt wird.
Eine solche Hardware Wallet für Litecoin steckt man einfach an Computer an und lässt man die eigenen Litecoins transferieren.
Hier nun die Vorteile von einer Litecoin Hardware Wallet:

  • Sicherste Wallet, weil eine Hardware
  • Automatische Generierung von Passwörtern
  • Wiederherstellbare Funktion von Passwort
  • Einfach anwendbar-Anstecken an Computer

Kryptowährungen Besitzer raten zur Anwendung einer Hardware Wallet, da Angreifen diese nichts anhaben können.

Litecoin Kaufen

Nachdem man sich vordererst eine sichere Wallet angeschafft hat, kann man zum Litecoin Kaufen übergehen. Das vollzieht sich über Marktplätzen, wie z.B. eToro, Bitfinex, usw. Litecoin kann man sowohl in Fiat-Gelder, als auch in anderen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Bitcoin Cash erwerben. Doch zunächst einmal werden auf den meisten solchen Exchanges Registrierungen erfordert. Auch eine Verifizierung der eignen Person muss bestätigt werden, die für gewöhnlich einige Zeit in Anspruch nimmt. Erst dann tätigt man den Litecoin Kauf. Dafür wird die Währungseinheit in entsprechender Menge ausgewählt und Adresse einer Wallet angegeben. Dem Kaufabschluss geht die Einzahlung vor. Kaufabwicklung wird mit der Auswahl an Zahlungsmittel (VISA, PayPal, Neteller, Banküberweisung) vollzogen. Die erworbenen Coins werden anschließend in die einschlägige Wallet versendet.

Die Schritte des Litecoin Kaufens wollen wir kurz zusammenfassen:

1. Eine passende Exchange aussuchen und dort sich registrieren
2. Verifizierungsvorschriften akzeptieren und abschließen
3. Währungseinheit und Menge eintragen
4. Eine Litecoin Wallet-Adresse eingeben
5. Zahlungsmittel auswählen & bezahlen
6. Coins an die Litecoin Wallet versenden

Die geschilderten Schritte des Litecoins Erwerbs kann für manche unerfahrenen Nutzer etwas aufwändig erscheinen. Beachten soll man darauf, dass eine Litecoin Wallet zur Verfügung steht, damit die gekauften Litecoins unverzüglich dorthin versendet werden können, denn es empfiehlt sich, die Coins nicht auf der Plattform zu lassen aus Hackerangriff Gründen.

Litecoin Mining

Litecoin kann man von eigenem Rechner aus auch schürfen. Der Litecoin-Aufbau, der Peer-to-Work Verfahren und zusätzlich der Scrypt-Algorithmus, ermöglichen diesen Vorgang, der sich etwas kompliziert herausstellt. Damit ein Block geschürft werden kann, bedarf es einer starken Energie. Und dies hängt eng mit Stromkosten zusammen.

Gewöhnlich werden beim Litecoin Mining spezielle Grafikkarten und ASICs Prozessoren angewendet. Doch bevor das Mining gestartet werden kann, braucht es eine Litecoin Wallet und deren Adresse. An die Adresse werden dann die Coins versandt. Alsdann muss eine Mining Software heruntergeladen werden.

Der einfache dedizierte Scrypt-Algorithmus beschleunigt das Erzeugen von Litecoin Coins, sodass schon in paar Minuten geschürfte Coins in die Wallet gelangen. Es gibt aber auch mittlerweile Möglichkeit, das Mining in einer Gruppe zu betreiben. Das Mining Pool nennt sich eine solche Methode, durch die alle Beteiligten das Schürfen vorantreiben und erzeugte Cois-Wert untereinander teilen.

Hinsichtlich Litecoin Wallet erstellen und Litecoin Kaufen lässt sich feststellen, dass es eine recht einfache Wege gibt, diese auszuführen bzw. zu erwerben. Was Litecoin Mining anbelangt, stellt dieses einige Komplikationen im Wege, denn es verschlingt viel Strom, und wenn man sich damit nicht auskennt, sollte man negativen Ergebnissen nicht ausschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.