Die besten Kryptobörsen

Die Zahl von Krypto Börsen steigen täglich. Durch sie wird das Traden mit Kryptowährungen erst möglich gemacht. Fast über 200 Krypto Börsen bieten eigene Nutzerfreundliche Plattformen an, wo die Anlagen sicher aufgehoben sind.  Auf einer solchen Börse werden keine Private Key angewendet. Somit stellt sich die Frage, wie sicher dann diese doch für Nutzer sind. Im Folgenden werden die drei besten Krypto Börsen mit ihren Vor-und Nachteilen dargestellt.


Binance

Binance ist in der Rangliste auf dem ersten Platz. Vergleiche mit anderen kryptobörsen zeigen, warum sie diesen besonderen Ruf genießt und diese den Interessenten, Anfänger oder Fortgeschrittenen, weiterempfohlen wird.  Eines der Gründe ist der Handelsvolumen-5 Mrd. Dollar täglich. Das bei ihrem jüngsten Gründungsstart (2017).

Es liegt auch daran, dass sie den Käufer unter vielen Währungen (der Einsichten nach- 230) auch eine eigene Kryptowährung-Coin anbietet und niedrigere Gebühren vorschreibt. Eine Transaktion bei Binance Börse kostet 0,1% des Betrags. Der Sicherheitsstandard ist bei ihr hoch verzeichnet, ebenso wie Nutzerfreundlichekeit.

Testet man sich auf der Plattform, stellt man fest, dass sie einen unkomplizierten Vorgang zum Anlegen eines neuen Accounts verfügt; auch für Fortgeschritten muss dieser keine große Schwierigkeit darstellen, da sie weite Breite an Sprachauswahl, unter anderem auch Deutsch, hat. Die gute Nachricht dabei ist, dass die Anmeldung auf der Plattform kostenlos ist. Erst nach einer Auszahlung von 2 BTC/ Tag ist eine Verifizierung nötig. Somit kann man sagen, dass Binance unter den kryptobörsen den höchsten Auszahlungslimits ohne Verifikation hat.

Binance sichert ihre Position auf der Krypto Börsen-Liste auch durch ein schnell bedienbare und übersichtliche iPhone App.

Eines ist noch bei Binance zu wissen: zum Traden werden auf der Plattform nur Kryptowährungen, wie BTC(Bitcoin), ETH(Ethereum), BNB(Binance Coin), oder USDT(Tether) benötigt. In Euro oder Dollar kann man hier keine Einzahlungen durchführen.

Die Nachteile, durch welche sich diese Krypto Plattform gekennzeichnet ist, sind fehlende telefonische Serviceleistungen und Einzahlungsmöglichkeiten in Fiat-Geld (Euro, Dollar od. andere). Diese haben ihr aber keineswegs daran gehindert 5 Mio. Mitglieder in weniger als einem Jahr zu gewinnen. Deshalb erstaunt uns nicht, dass neue ICOs Aufführung auf der Binance Börse anstreben.

 

borse
Binance ist in der Rangliste auf dem ersten Platz. Vergleiche mit anderen Krypto Börsen zeigen, warum sie diesen besonderen Ruf genießt und diese den Interessenten, Anfänger oder Fortgeschrittenen, weiterempfohlen wird.

 

 

Bittrex

Bittrex belegt auf den führenden Krypto Börsen den zweiten Platz. Sie überzeugt mit ihrem Marktvolumen von 1Mrd. Dollar am Tag. Das erreichte die vielbenutzte Krypto Börse innerhalb drei Jahren (gegründet 2014), das ebenso wie Binance viele Kryptowährungen zum Handeln anbietet. Die Rede ist hier über 220. In Euro kann man hier nicht einzahlen, denn die Plattform ermöglicht nur den Tausch unter Kryptowährungen. Das heißt, zuerst auf einer anderen Plattform in Euro einzahlen, erst dann hier wechseln.

Was die Sicherheit betrifft, es werden hier auch 2FA Einstellungen erfordert, wobei hier im Unterschied Basic Verifikation bei Auszahlungen benötigt werden. Basic Verifikation schließt man mit Eingabe von Namen, Telefonnummer und Adresse ab. Bei höheren Auszahlungen (3000$ und mehr) werden zusätzliche Identitätszeugnisse erfordert. Demnach ist es zu sagen, dass es bei Bittrex keine Limits ohne Verifikation gibt.

Auch hier findet man sich auf der Plattform schnell zurecht, denn das Menü ist übersichtlich zu bedienen. Man kann jedoch das Menü nicht auf Deutsch einstellen. Transaktionen werden schnell durchgeführt, jedoch mit recht hohen Gebühren- 0,25%. Einzahlungen werden hier nicht in Fiat-Geld abgewickelt. Somit ist diese Krypto Börse mit ihren Vorteilen, wie viele Kryptowährungs-Angeboten, leichte Handhabung der Plattform, Verifikation als Sicherheit und verschiedenen Traiding Funktionen, eine sehr empfehlenswerte. Die hohen Leistungsgebühren und Verifikationsschritte sprechen dann wohl für ihre Nachteile aus.

Eine weitere und viel benutzte Krypto Börse ist HitBTC. Sie zeichnet sich durch ein Marktvolumen von über 740 Mio. Dollar/Tag. Im Vergleich zu den Exchanges, die wir oben angesprochen haben, bietet diese die meisten kleine Coins an. Das sieht man auch daran, weil täglich neuere ICOs aufgelistet werden.

Der Einstieg auf die Plattform erfolgt problemlos, jedoch mit Empfehlung auf 2FA vor Beginn des Trading einzustellen. Obwohl viele Kunden über verzögerte Auszahlungsleistungen sich beschweren, vollzieht sich das Handeln auf der Börse schon recht absehbar.

Was die Gebühren betreffen, Transaktionssummen werden hier niedrig-bei 0,1% abgewickelt. Positiv wird bei Bittrex angesehen, dass sie keine Ein-und Auszahlungslimits vorschreibt. Als nachteilhaft sollen ihr vermehrte Negativberichte über Verzögerte Auszahlungen, beschränkte Spracheinstellungen und keine Fiat-Geld Einzahlungen zugeschrieben werden. Als Fazit gilt, kleineren Coins werden hier gehandelt.

Die geschilderte Krypto Börsen bergen viele Gemeinsamkeiten an sich. Eines ist klar, dass sie Nutzfreundliche Plattformen haben, um den Einstieg an die Börse erst möglich zu machen. Die Anmeldungen oder das Anlegen eines Accounts sind in den drei Fällen gratis, ab einem Trade oder einer Abhebung muss eine Gebühr entrichtet werden. Auch auf Verifikationen soll geachtet werden, wenn man in Fiat-Geld einzuzahlen vorhat. Die Krypto Börsen bieten die Möglichkeit Coins untereinander zu handeln. Die Wahl ist groß und die Herausforderung ist gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.